GLOSSAR DER FINANZEN








Nous vous proposons ci-après un glossaire de la finance rédigé par nos soins.
Il vous suffit de cliquer sur un terme pour accéder à sa définition.
[Pour une utilisation correcte de ce glossaire, veuillez consulter ces "notes"]

puce T+3

Abwicklung (Zahlung und Lieferung) von Börsenabschlüssen.
An US- und europäischen Börsen meistens innert drei Tagen im Anschluss an das Handelsdatum.
Tendenz zu kürzeren Fristen.
Bei einer öffentlichen Emission in den USA wird somit drei Werktage nach Inkrafttreten des Registration Statement geliefert und bezahlt.

puce Tag Along Agreement

[auch Co-sale oder Take Along Right]
Eine Abmachung zwischen Hauptaktionären eines Unternehmens und den übrigen Investoren.
Letzteren wird das Recht eingeräumt, an einem Aktienverkauf der Hauptaktionäre im Verhältnis zu ihrem Bestand teilzunehmen.
Üblich in Venture Capital-Investitionen.

puce Takedown schedule

Zeitplan für den Investor mit den Daten und Beträgen seiner Einzahlungsverpflichtungen.

puce Tangible Book Value

Siehe Book Value per Share.

puce Tax Shield

Strategie zur Reduktion von Einkommenssteuer durch zulässige Abzüge vom Einkommen wie zB Zahlung von Schuldzinsen.

puce Technischer Gewinn, technischer Verlust

Ergibt sich wenn die Einkommen nicht mit dem effektiven Ereignisverlauf übereinstimmen.

puce Teilrente

Rentenbetrag der durch die Vorsorgeeinrichtung bezahlt wird, wenn die Anzahl der erforderlichen Beitragsjahre für die Vollrente nicht erreicht wurde.
Dieser Begriff wird auch im Falle einer teilweisen Invalidität verwendet.

puce TER

[Total Expense Ratio]

puce Term Sheet

Ein Kurzbeschrieb der wesentlichen Punkte einer vorgeschlagenen Finanzierung.
Gewöhnlich ein unverbindliches Dokument, kann aber gewisse rechtliche Verpflichtungen für Investoren und Gesellschaft enthalten.
Aehnlich einem Letter of Intent.

puce Teuerung

Anpassung der Altersrenten an die Teuerung.

puce Theoretischer Verkaufspreis

Theoretischer Verkaufspreis einer Obligation (Bond) unter der Annahme gleich bleibender Zinssätze auf dem Markt.

puce Third stage / Round

Finanzierung eines Unternehmens mit steigenden Umsätzen und ausgeglichenen oder profitablen Geschäftsergebnissen.

puce Tilgungsfonds

Rückzahlung einer Obligationenanleihe in Tranchen nach einem bei der Emission der Anleihe festgesetzten Plan.
Die für diese Zahlungen reservierten Beträge.

puce Tippee

Der Empfänger von wichtigen nicht publizierten Informationen über eine öffentliche Gesellschaft.
Siehe auch Tipper.

puce Tipper

Der Lieferant von wichtigen nicht publizierten Informationen über eine öffentliche Gesellschaft.
Wird solidarisch mit dem Tippeein den USA unter dem Securities Exchange Act of 1934 zu Bussen oder Gefängnis verurteilt.

puce Titelrückzahlung oder -rückkauf

Siehe Preliminary Prospectus.

puce Titelrückzahlung oder -rückkauf

Rückzahlung oder Rückkauf der von der Gesellschaft ausgegebenen Titel.
Bei Private Equity-Finanzierungen oft erforderlich für Vorzugsaktien.

puce Todesfallkapital

Berechtigt ein Todenfallkapital zu erhalten sind diejenigen Versicherten, die Recht auf eine Ehegattenrente haben.
Diese Leistung kann nur nach der Begünstigtenordnung vererbt werden, und zwar den Ehepartnern; falls diese nicht vorhanden sind den Kindern oder unterstützte Personen.

puce Transferagent

Bei einem Titeltransfer von einer Gesellschaft eingesetzter Beauftragter für die Übertragung von Titeln auf einen neuen Eigentümer und Ausgabe dieser Titel oder entsprechender Zertifikate.

puce TTC

[Time To Close]
Letzte Frist für eine Finanzierung zur Rettung eines Unternehmens.

puce Turnaround

Finanzierung eines Unternehmens mit operationellen oder finanziellen Problemen mit dem Ziel der Performancesteigerung.

puce TWR

[Time Weighted Rate of Return]
Methode zur Performancemessung eines Portefeuilles.
Wertentwicklung des ursprünglichen Portefeuillemarktwertes über eine Messperiode unter der Annahme, dass alle Barausschüttungen in das Portefeuille reinvestiert werden.

puce Uebernahme

Siehe Basis.





 

OÙ CHERCHER