GLOSSAR DER FINANZEN








Nous vous proposons ci-après un glossaire de la finance rédigé par nos soins.
Il vous suffit de cliquer sur un terme pour accéder à sa définition.
[Pour une utilisation correcte de ce glossaire, veuillez consulter ces "notes"]

puce GAAP

[Generally Accepted Accounting Principles]
Die allgemein angewandten Regeln und Prinzipien der Bücherexperten.
In den USA setzt das Financial Accounting Standards Board ( FASB ) die Regeln fest.

puce Garant

In der Regel eine Investment Bank, die eine öffentliche Emission oder einen Teil davon zur Platzierung bei Investoren fest übernimmt.
Bei einem Best Efforts Underwriting ist die Investment Bank nur Vermittler zwischen Emittent und Anlegern.
Siehe auch Firm Commitment Underwriting.

puce Gatekeepers (USA)

Berater und/oder Manager für Private-Equity-Investitionen institutioneller Anleger.
Arbeiten manchmal als Fondsmanager, manchmal auf der Basis von Beratungs- und/oder Managementverträgen.

puce Gazelles

Unternehmen mit explosionsartigem Wachstum, oft 100 % oder mehr im Jahr.

puce GDR or GDS

[Global Depositary Receipts or Global Depositary Shares]
Globales Depotzertifikat
Entspricht auf globaler Basis ADR oder ADS.
Es ist ein handelbares Zertifikat, welches einen bestimmten Wertschriftenbesitz bestätigt, der vom Inhaber bei einem Depositär hinterlegt wurde.

puce Geistiges Eigentum

Geistiges Eigentum wie Patente, Reproduktionsrechte, Gechäftsgeheimnisse und Handelsmarken.

puce Gemeinschaftsstiftung

Die Gemeinschaftsstriftung ist eine Einrichtung, die für mehrere Firmen arbeitet.
Das typische Merkmal einer solchen Stiftung befindet sich in der Einheitlichkeit der Organisation, des Versicherungsplanes und der Buchhaltung.

puce Geschäftsbank

Unternehmen, welches seine Gelder auf eigene Rechnung anlegt und vielfach in einer oder mehreren Gesellschaften eine Mehrheitsbeteiligung erwirbt.

puce Geschäftsplan

Der Betrag, den eine Start-up-Gesellschaft für ihre fixen Kosten (Overhead) bis zur Erzielung eines positiven Cashflows aus operationeller Tätigkeit benötigt.
Auch Geschwindigkeit, mit der Finanzmittel aufgebraucht werden.

puce Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder LLC (USA)

Eine teilweise mit einer Aktiengesellschaft und Partnerschaft vergleichbare Gesellschaft mit beschränkter Haftung bis zur Höhe des einbezahlten Kapitals.
Steuermässig als Partnerschaft behandelt.

puce Gewährleistung

Dokument, das den Besitz von Aktien, Anleihen und anderen Anlagen belegt.

puce Gewichteter Durchschnitt

Verwässerungsschutz durch eine gewichtete Durchschnittsformel zur Anpassung von Optionspreis oder Koversionsverhältnis für den Investor der Anfangsphase.
Abgestellt wird auf den gewichteten Verkaufspreis von Stammaktien ( oder ähnlichen ), die von der Gesellschaft nach Emission der Optionen oder Wandelanleihe verkauft werden.

puce Gleichrangig

Eine Kategorie von Wertschriften, die gleichzeitig untereinander gleichrangig und gleichberechtigt sind.

puce Gleitende Pensionierung

Die gleitende Pensionierung ist die Kombination von Reduktion des Beschäftigungsgrades mit einem entsprechend reduzierten Rentenbezug.

puce Globaler Koodinator

Der Lead Underwriter (Federführer) einer öffentlichen Emission in verschiedenen Ländern oder an verschiedenen Börsen gleichzeitig.
Er koordiniert die Aktionen der verschiedenen Underwriters auf ihren entsprechenden Märkten.
Siehe AUCH lead Manager/Lead Underwriter.

puce Going Effective (USA)

Der Zeitpunkt, zu dem das SEC eine Registrierung unter dem Securities Act of 1933 als gültig erklärt und somit den Verkauf und nicht nur das Angebot der registrierten Titel zulässt.
Siehe auch Acceleration Order, Acceleration Request und Effective Date.

puce Goldene Handschellen

Ein vertragliches Abkommen zwischen Kader und Gesellschaft zur Zahlung eines beträchtlichen Bonus oder einer Abfindung an das Kadermitglied bei gewissen Ereignissen wie zB grundloser Beendigung des Arbeitsverhältnisses oder Fusion oder Verkauf des Unternehmens.

puce Goldene Handschellen

Eine Methode, sich die Mitarbeit von Top-Angestellten zu sichern, indem man ihnen Optionen auf Aktien gewährt oder Aktien gibt, die sie für eine gewisse Zeit an die Gesellschaft binden.

puce Goldener Fallschirm

Erwerb eines grossen Aktienpakets einer öffentlichen Gesellschaft und Androhung einer Uebernahme, eines Kaufangebotes an die übrigen Aktionäre oder eines Proxy Fight, um die Gesellschaft zu einem Rückkauf des Aktienpaketes zu einem über dem Markt liegenden Preis zu bewegen.

puce Grad der Betriebseffizienz

Die Betriebskosten einer Gesellschaft dividiert durch das Betriebseinkommen oder allgemein die Betriebseffizienz gemessen zB an Verkauf/Einstand, Reingewinn/Bruttoeinkommen, Betriebskosten/Ertrag, Reingewinn/Nettowert etc.

puce Gründeraktien

Gründeraktien, welche im Allgemeinen zu einem niedrigeren Preis als jene für Normalanleger ausgegeben werden.

puce Grundkapitalquote

Prozentsatz des Stammkapitals zur Gesamtkapitalisierung.

puce Gründungsurkunde

Offizielle Gründungsurkunde eines Unternehmens mit Angaben zu Geschäftszweck, Standort und weiteren Details zuhanden der zuständigen Behörde.





 

OÙ CHERCHER