GLOSSAR DER FINANZEN








Nous vous proposons ci-après un glossaire de la finance rédigé par nos soins.
Il vous suffit de cliquer sur un terme pour accéder à sa définition.
[Pour une utilisation correcte de ce glossaire, veuillez consulter ces "notes"]

puce DAX 100

Preisgewichteter Index der 100 meistgehandelten Aktien am deutschen Markt.
Siehe auch Index.

puce Deal flow

Im VC-Bereich Investitionsmöglichkeiten, die einem Anleger unterbreitet werden.

puce Dealbreaker

Vorkommnis, das einen gegenseitigen Vertrags- oder Geschäftsabschluss verunmöglicht.

puce Debt Capital

Fremdkapital auf der Basis von emittierten Schuldverschreibungen.

puce Deckungsgrad

Der Deckungsgrad ist der Quotient zwischen dem vorhandenen Vermögen und den mathematischen Reserven die aufgrund der gewählten Finanzierungsprozedur berechnet sind.

puce Deckungskapital

Das Deckungskapital ist die Differenz zwischen dem Barwert der zukünftigen Leistungen (Geldströme, die einmal ausbezahlt werden) und dem Barwert der zukünftigen Beiträge (Geldströme, die einmal einbezahlt werden).

puce Defensive Aktie

puce Definitiver Prospekt

Die endgültige Version eines Emissionsprospektes mit definitiven Bedingungen ( Preis, Zahlungsdatum, Kommission).
Wird an alle interessierten Investoren abgegeben.

puce Deltafaktor

Das Delta einer Option ist eine Sensitivitätszahl für das Ausmass, in dem eine Option an der Veränderung eines zu Grunde liegenden Basiswertes teilnimmt.
Beispiel: Bei einem Delta von 0,5 (= 50 %) gewinnt die Option 0,5 CHF für jeden Franken, um den die Aktie steigt etc.

puce Demand Registration Rights (USA)

Das vertragliche Recht eines Wertschrifteninhabers, vom Emittenten zu verlangen, dass sein Wertschriftenbestand offiziell registriert wird, so dass der Inhaber seine Wertschriften ohne Beschränkung im öffentlichen Markt verkaufen kann.
Siehe auch Piggy-Back Registration Rights und Registration Rights.

puce Derivate

(or Derivate Security)
Finanzinstrumente, welche von der Entwicklung der ihnen zu Grunde liegenden Basiswerten abhängig sind und eine Hebelwirkung vermitteln wie zB Optionen und Futures.

puce Derivatinstrument

Finanzinstrumente, deren Merkmale und Wertentwicklung von den Merkmalen und Wertentwicklung der ihnen zu Grunde liegenden Basiswerte abhängig sind wie zB Optionen, Futures und Pfandbriefe.

puce Desinvestition (durch Verkauf)

Ausstieg aus einer Anlage, Verkauf oder Liquidation einer Beteiligung durch den Investor.

puce Destinatär

Versichertes Mitglied einer Vorsorgeeinrichtung

puce DINGO

[Don't Invest - No Growth Opportunity].
Empfehlung, nicht zu investieren.

puce Direkte öffentliche Platzierung

Öffentliche Aktienemission, die direkt und nicht über Underwriters bei Investoren platziert wird.

puce Diskontierter Cash Flow

Anwendung eines Satzes zur Diskontierung zukünftiger Cashflows für die Berechnung ihrers aktuellen Wertes.
Siehe auch Discount Rate und Net Present Value.

puce Diskontsatz

Satz zur Errechnung des Gegenwartswertes durch Diskontierung zukünftiger Cash Flows.

puce DJIA

[Dow Jones Industrial Average]
Index von 30 wichtigen Aktien an der NYSE.
Es handelt sich vorwiegend um Branchenführer mit einer starken Streuung unter institutionellen- und Privatanlegern.
Einer der ältesten und berühmtesten Indices.
Seit über 100 Jahren täglich publiziert.
Siehe auch Index.

puce Doppel- oder Mehrfachkotierung

Eine Aktie, welche an zwei oder mehreren Börsen kotiert ist.

puce Down Round

Eigenkapitalfinanzierung zu einem tieferen Preis als in einer vorgängigen Finanzierung.

puce Downside Protection

Massnahme zur Begrenzung von Verlusten aus dem Kurseinbruch eines Titels oder aus einer Marktschwäche z. B. durch den Kauf einer Verkaufsoption.
Siehe auch Put Option.

puce Downturn

Verschlechterung z. B. der Konjunktur, des Geschäftsgangs eines Unternehmens oder eines Marktes.

puce Drag-along Rights

Siehe Bring-Along Rights.

puce DTC (USA)

[Depository Trust Company]
Die grösste Wertschriftendepotstelle der Welt.
DTC fungiert als Clearing-Haus für die Abrechnung von Wertschriftentransaktionen und die Verwaltung von Wertschriften für die beteiligten Banken und Brokers.
Gehört ihren Benutzern, d.h. Mitglieder des Finanzsektors und Marktteilnehmer.

puce Dual trading facility

Börsenzulassung zum Handel für eine Aktie, die bereits an einer anderen Börse gehandelt wird.
Die neue Zulassung ist mit keiner zusätzlichen Kapitalaufnahme verbunden.

puce Duration

Im Gegensatz zur Restlaufzeit einer Obligation vermittelt die Duration die durchschnittliche Kapitalbindung einer Obligation in Jahren und dient zur Messung der Sensitivität der Obligation auf Zinssatzveränderungen (modifizierte Duration).





 

OÙ CHERCHER